744

Google-Analytics-Tracking auf AMP-Seite verwenden

Der Accelerated-Mobile-Pages-Generator unterstützt die automatisierte Erkennung eines Google-Analytics-Tracking und dessen Umwandlung in einen 'amp-analytics'-Tag.
amp-analytics amphtml-Tag

So funktioniert die Google-Analytics Integration in AMPHTML:

Der Accelerated-Mobile-Pages-Generator erkennt automatisch, ob ein Google-Analytics-Tracking auf der eigenen Seite eingebaut ist und liest von dort die Google-Analytics-Tracking-ID aus, also die UA-Nummer.

Der AMP-HTML-Generator erkennt auch die Verwendung von mehreren UA-Nummern, wie sie zum Beispiel bei einem 'Multiple Account Tracking' verwendet werden. Der AMP-HTML-Generator wandelt automatisch alle Google-Analytics-UA-Nummern in einen 'amp-analytics'-Tag um.

Durch diese Webanalyse-Tool Integration erscheinen alle Tracking-Daten zu Deiner eigenen AMPHTML-Seite in Deinem eigenen Google-Analytics-Konto, damit erhälst Du weiterhin alle Daten zu den Besuchzahlen Deiner Inhalte.

Der Accelerated-Mobile-Pages-Generator unterstützt alle folgenden Google-Analytics-Versionen:

  • Google Analytics 360° (analytics.js)
  • Universal Analytics (analytics.js)
  • Google Analytics (ga.js)
  • Urchin Analytics (urchin.js)

Google-Analytics Datenschutz-Hinweise:

Die Integration von Google-Analytics erfordert einen Hinweis in den Datenschutzerklärungen, um Google-Analytics datenschutzkonform zu verwenden. Auf den generierten AMPHTML-Versionen auf amp-cloud.de wird am Ende einer jeder AMPHTML-Seite auf die Datenschutzerklärungen verwiesen in denen die nötigen Datenschutzhinweise zum Google-Analytics-Tracking enthalten sind. Damit werden die Datenschutz-Richtlinien für das Google-Analytics-Tracking über die AMPHTML-Seiten eingehalten.

Ob Dein eigenes Google-Analytics-Konto rechtssicher eingerichtet ist, musst Du jedoch selbst sicherstellen! (Stichwort: Google-Analytics Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung nach § 11 BDSG)

Google-Analytics IP-Anonymisierung 'anonymizeip':

In einigen Ländern (z.B. in Deutschland) ist eine weitere Bedingung, um Google-Analytics datenschutzkonform verwenden zu können, die Verwendung der IP-Anonymisierung. Aus diesem Grund unterstützt der Accelerated-Mobile-Pages-Generator automatisiert die Google-Analytics Funktion 'anonymizeip' und setzt vor dem Speichern der Nutzerdaten das letzte Oktett einer IPv4-Adresse oder die letzten 80 Bits einer IPv6-Adresse auf Null. Damit wird nie eine komplette IP-Adresse auf einer Festplatte der Google-Analytics-Server geschrieben!

Die Google-Analytics IP-Anonymisierung wird nicht aktiv vom Accelerated-Mobile-Pages-Generator umgesetzt, sondern ist eine Standard-Einstellung des 'amp-analytics'-Tags aus der offiziellen AMPHTML-Dokumentation.
Daten über den 'amp-analytics'-Tag für Google-Analytics werden generell anonymisiert übertragen.

Mehr zum <amp-analytics>-Tag:

Weitere, detaillierte Erläuterungen zum <amp-analytics>-Tag im Allgemeinen und unabhängig vom Accelerated-Mobile-Pages-Generator sind zu finden unter: ampproject.org